Alpinmagazin

#SALEWA3000 - 3 Dreitausender von Tom Rabl

Im Rahmen der Aktion #SALEWA3000 stellen wir euch Lieblings-Dreitausender in Österreich von namhaften Bergführern vor. Tom Rabl ist Eigentümer der Bergschule Pure Mountain und Obmann der Kitzbüheler Bergführer. Hier sind seine 3 Skihochtouren - 3000er von leicht bis schwer.

#SALEWA3000

Mit SALEWA3000 startet die Südtiroler Bergsteigermarke in der ersten Jahreshälfte 2020 ein außergewöhnliches Projekt, bei dem jeder Bergsportler mitmachen kann: 784 Dreitausender gibt es in den österreichischen Alpen – und der Bergsportausrüster möchte mit Athleten, Partnern, Kollegen und allen, die Lust sowie die Fähigkeit haben dabei zu sein, jeden einzelnen dieser Gipfel besteigen.
Mehr Infos dazu...

 
 

Kuhscheibe (3.188m)

Im Aufstieg zur Kuhscheibezoom

#SALEWA3000 - Leichte Skihochtour über perfektes Skigelände. Vom Ötztal aus auf einen der 3.000er der Stubaier Alpen.

  • Ausgangspunkt: Lucknerhaus in Kals am Großglockner
  • Route: Von Gries bei Längenfeld durch das Sulztal bis zur Amberger Hütte. Von der Hütte weiter ins Roßkar und zum Roßkarferner. Die letzten Meter zu Fuß zum Gipfel.  
  • Höhenmeter: 1619 bzw. 1052 Hm; Dauer gesamt: 4-5 Stunden von der Amberger Hütte (vom Tal aus ca. 2 Stunden länger)
  • Schwierigkeit: leicht

Hocheiser (3.206m)

Zustieg mit tunnelzoom

#SALEWA3000 - Skitourenklassiker in den Hohen Tauern. Je nach Jahreszeit betritt man das Tourengebiet durch einen „fotogenen“ Eisvorhang am Ende des Tunnels

  • Ausgangspunkt: Enzinger Boden (1.480m)
  • Route: Vom Parkplatz am Enzinger Boden über die Werkstraße inkl. Tunnel zum Kühtauern und weiter zum Schwarzkarlsee. Von hier steil aufwärts zu den Hängen des Mitterbirg und querend zum Punkt 2870, wo man auf das Hocheiserkees steigt. Zuerst flacher, dann immer steiler auf einer Art Firnschneid zum Gipfel.   
  • Höhenmeter: 1726 Hm; Dauer gesamt: 6-7 Stunden
  • Schwierigkeit: mittel

Gabler (3.263m)

Blick auf den Gabler und die Reichenspitzzoom

#SALEWA3000 - Schöner Skihochtouren 3.000er zwischen Venediger Gruppe und Zillertaler Alpen mit einem spannenden Finale am Gipfelgrat.

  • Ausgangspunkt: Gasthof Finkau Gerlos (1.420m)
  • Route: Vom Gasthof Finkau zuerst auf dem Weg Richtung Zittauer Hütte taleinwärts bis zur Materialseilbahn. Vorbei an einer markanten Moräne auf die so genannte Glatze und über diese zum Skidepot am Beginn des Felsgrates. Über den teils sehr ausgesetzten Grat (II) zum Gipfel.
  • Höhenmeter: 1843 Hm; Dauer gesamt: 7-8 Stunden
  • Schwierigkeit: schwer

Über den Autor

Bergführer Tom Rablzoom

Tom Rabl ist Eigentümer der auf Bergreisen spezialisierten Alpinschule Pure Mountain und ist Obmann der Kitzbüheler Bergführer. Bereits im jungen Alter von 2,5 Jahren nach Toms erster 5-stündiger Bergtour war klar, die Berge der Welt werden seine Leidenschaft sein. Er wohnt in Erpfendorf und ist ein stolzer Tiroler, der aber gerne neue Wege beschreitet und unbekannte Länder bereist. 

Schon mit vierzehn Jahren machte er seine erste eigenständige und einwöchige Gebirgsdurchquerung im Steinernen Meer. Bald ging es dann auch in die Dolomiten, die hohen Tauern, die Westalpen und weiter bis in die Anden und den Himalaya. 

Nach vielen wunderschönen privaten Touren entschied sich Tom im Jahr 2008, seine Leidenschaft, das Bergsteigen, auch beruflich auszuüben. Sein Wunsch ist es, die Schönheit der Berge seinen Gästen unverfälscht näher zu bringen. Mit eigener Kraft, im richtigen Tempo und mit guter Vorbereitung wird jede Tour ein reines Bergerlebnis. Als Kontrast zur Innenarchitektur, seinem zweiten Beruf, verbringt Tom jede freie Minute draußen, privat und als Bergführer.

Homepage: www.pure-mountain.at

Aktuelles aus dem Bergjournal

  • Der legendäre Pleisen-Toni - 100 Jahre

    Am 6. Januar 2020 wäre der 2007 verstorbene Pleisen-Toni 100 Jahre geworden – eine Bergsteigerpersönlichkeit aus Scharnitz, ein Urgestein aus dem Karwendelgebirge und nicht zuletzt Hüttenwirt und Bergführer. Durch seine wirklich bemerkenswerte Lebensgeschichte wurde Toni Gaugg zu einer weit über die Grenzen Tirols hinaus bekannten Persönlichkeit. 3 Jahre vor seinem Tod durfte ich den Toni für eine Zeitung interviewen. Und bei diesem gemütlichen Ratsch hat er mir viele Geschichten erzählt…

  • Dichternarzisse

    Sie ist eine der schönsten Alpenpflanzen überhaupt – und wie kaum eine andere Blume dazu geeignet, den Betrachter in die schönsten Träume vom Bergfrühling und wärmenden Sonnenstrahlen zu versetzen – auch, und vor allem besonders dann, wenn das verklärt betrachtete Vorkommen auf der eigenen Fensterbank ist!

  • Trailrunning

    Trailrunning ist die vielseitigste Art des Laufens und wird als Trendsport immer beliebter. Statt hartem Asphalt locken flowige Trails und knackiges alpines Terrain die Ausdauersportler hinaus in die Natur auf unbefestigte Wege.

  • Umweltfreundliche, nachhaltige Pflege und Reinigung

    Die nachhaltigste Jacke ist die, die bereits im Schrank hängt – sie hält ewig, wenn sie regelmäßig gepflegt wird! Das effektive Duo Tech Wash und TX.Direct bieten optimalen Nässeschutz für Jacken mit Membran oder PU-Beschichtung und bewahren gleichzeitig deren Atmungsaktivität. Und das seit jeher PFC- & treibgasfrei.

  • Alpine Satire - Bin ich eigentlich ein Schaf?

    Wer kennt das nicht? Die Frühjahrsskitour soll eigentlich das Highlight der Saison werden, bereits mitten in der Nacht geht es los, doch die Stunden davor liegt man schlaflos im Bett. Und nicht mal "Schafe zählen" hilft.

  • Christrose

    Nur noch selten ist die Christrose in der Natur anzutreffen, der Raubbau an der schönen Winterpflanze hat deutliche Spuren hinterlassen – dabei ist im Umgang mit der Christrose durchaus Vorsicht geboten, denn sie ist tödlich giftig!

Meindl Shoes For Actives

Bild des Monats

032020
95cd39fbdb7464d3c59bc428602130ea.jpg
Sundowner-Skitour

Benutzer: Schneefee

Beschreibung: Eine Sundowner-Skitour ist immer ein besonderes Erlebnis für Momenten-Sammler. Hier Rauhkopf am Spitzing im Abendlicht.
913cf8ef6357b2d43c4a706bdf716a18.jpg
Hochlagen im Nationalpark Bayerischer Wald

Benutzer: bayerwaldpfade

Beschreibung: Winter in den Hochlagen im Nationalpark Bayerischer Wald - www.bayerwaldpfade.de
8f07187961324f33bff12fcfc2c501fa.jpg
Novemberschnee

Benutzer: Bergindianer

Beschreibung: Selten gab es Anfang November schon so gute Schneeverhältnisse wie hier in Südtirol. Wenn man dann so einen Traumtag erwischt, ist das Glück perfekt.
Zum Touren-Bild des Monats...
Bergsport- und Outdoorausrüstung sicher online kaufen im Outdoor-Shop bergzeit.de

tourentipp.com-Karten-Shop

Kartenshop

Wanderkarten sind ein unverzichtbarer Begleiter auf Tour. In unserem Kartenshop finden Sie eine komplette Liste aller Kompass Wanderkarten mit Bestellmöglichkeit. Selbstverständlich gibt es auch eine Auswahl an Alpenvereinskarten, an Topographischen Wanderkarten vom Bayerischen Landesvermessungsamt sowie alle Digitalen Karten von MagicMaps und Schweizer Landeskarten.

ORTOVOX Westalpen
 
 

tourentipp.com für Bergtouren, Skitouren, Klettersteige, Wandern und zum Bergsteigen

© 2020 tourentipp.com Alle Rechte vorbehalten